Historie

Der Name Deppe steht bereits seit vier Generationen für Leistung, Komeptenz und Qualität.


Seit der Gründung im Jahre 1871 steht das Thema “Mobilität” im Mittelpunkt des Unternehmens. Angefangen mit der Entwicklung und dem Bau von Kutschen bis hin zur Herstellung kompletter Automobile werden heute in einem modernen Sevice-Zentrum alle Bedürfnisse rund ums Auto abgedeckt.

 

Wiedenbrücker Straße   Luftbild Wiedenbrücker Strasse ca. 1960
     
     
Wiedenbrücker Straße  

Wiedenbrücker Strasse - Wagenbau Deppe

ca. 1950

     
     
Kutschenzeichnung Berlin 1904   Ansichten eines Landauers vor der handwerklichen Fertigung aus dem Jahre 1904
     
     
Rohbau Kutsche 1920    Umsetzung und Bau der Kutsche im Jahr 1904 
     
     
Kutsche 1920   Angefertigte Kutsche aus ca. 1900
     
     
Kutschenbau 1925   Angefertigter Zirkuswagen aus ca. 1900
     
     
Meisterbrief  

Meisterbrief von Heinrich Deppe für das Stellmacher und Wagenbauer Handwerk aus dem Jahre 1910

     
     
Karosserie Rohbau 1955  

Umbau einer Limousine zum Cabriolet in Holzrahmenbauweise durch Wilhelm Deppe aus ca. 1948

     
     
Automeister Deppe   Der Betrieb heute
     
Automeister Deppe    
     
Ersatzfahrzeuge